Kategorie: Bitcoin

Analisten zeggen Bitcoin Breakout Dreigend: Zilverachtige onderdrukking, $5 biljoen in Cash Could Flow Into BTC

Een aantal durfkapitalisten en macro-investeerders geloven dat de prijs van de bitcoin snel zal uitbreken na de recente climax van het goud. Dan Tapeiro, medeoprichter van Gold Bullion International, denkt dat $4,6 biljoen aan contant geld dat nu aan de zijlijn staat, heel goed zou kunnen stromen naar de markten voor edelmetalen en crypto-assets. Bovendien hebben andere investeerders opgemerkt dat bitcoin dezelfde trend volgt als zilver in 12 jaar geleden.

Bijna $5T aan marktgeldrekeningen zou kunnen stromen naar de Bitcoin-markten.

Iedereen heeft gekeken naar de digitale valutamarkten, de storm die werd veroorzaakt door de uitbraak van de Covid-19 en de door de overheid veroorzaakte bedrijfsbeëindigingen. In de perstijd is de volledige marktwaardering van alle 5.000+ digitale activa nog steeds meer dan een kwart van een biljoen dollar. Onlangs nog besprak de medeoprichter van Gold Bullion International, Dan Tapeiro, een studie die werd gepubliceerd door het onderzoeksbureau Refinitiv Lipper. Volgens de studie is er bijna $5 biljoen ($4,6T) aan geldmarktrekeningen, ook wel bekend als liquide middelen.

Tapeiro denkt dat de cashflow, die bij een hoogte van alle tijden is, gemakkelijk in goud en Bitcoin System markten zou kunnen stromen. Traditioneel, wanneer de voorraden, de aandelen, en de gemeenschappelijke goederen kelderen, vloeit het vloeibare contante geld in geldmarkten in safe-haven activa. Tapeiro tweeted op woensdag:

Registreer… bijna 5 biljoen dollar in contanten. Dash to cash is het meest verrassend omdat het allemaal bijna [nul] oplevert. Enorme opportuniteitskosten vs. aandelen, goud, bitcoin- Zulke grote negativiteit/vrees die gewoonlijk niet aanwezig is bij aandelen [markt] toppen. Muur van zorgen die met de dag groter wordt.

Tapeiro heeft het al geruime tijd over bitcoin en goud, en hij kan gezien worden als een steun in de rug in vele video’s. Een aantal anderen was het eens met Tapeiro’s uitspraken op Twitter, zoals één persoon zei: „Als de dollar op een gegeven moment neerstort, is het alleen maar logisch dat mensen alternatieve en meer superieure vormen van geld en waardeopslag gaan onderzoeken.

Bitcoin’s Silver Lining

Naast de mening van de medeoprichter van Gold Bullion International is een andere analist van mening dat BTC momenteel onderdrukt wordt, net zoals zilver in 2008 helemaal tot de prijs van zilver in 2012.

De populaire cryptohandelaar Macnbtc vertelde zijn 33.000 Twitter volgers dat „iemand zei [om] te controleren hoe [de] prijs van zilver werd onderdrukt“ in een recente tweet. Macnbtc benadrukte:

Macro dit ziet er bullish AF uit, niet te ontkennen. Maar voor nu, laten we gewoon chillen. Geef me een maandelijkse of zelfs wekelijkse close over $10.100 en ik zal een stier zijn.

De handelaar John Morgan vertelde zijn 15.000 Twitter volgers ook dat hij gelooft dat BTC op een meedogenloze weg is naar de $10K-zone, ondanks het aantal pogingen tot nu toe.

BTC-prijsanalyse: ondanks de negatieve spiraal is BTC/USD meedogenloos op zijn reis van $10.000 [en] de bitcoin walvissen spietsen bijna 10%,“ legde Morgan uit in een recente tweet.

Op het moment van publicatie behoort het grootste deel van de $265 miljard marktcap tot de top vijf van de munten; BTC, ETH, XRP, USDT en BCH. Er is vandaag de dag ongeveer $13,55 miljard aan wereldwijde swaps (volume is gedaald -11%), en bitcoin (BTC) wordt verhandeld tussen $9.300 en $9.450 per munt. Ethereum wordt verhandeld voor $234, XRP is $0,18, en bitcoin cash (BCH) is $238 per eenheid.

CZ Binance verspricht, als Bitcoin-Betrugsopfer, Unternehmer und Tweets zu helfen. Der Verlust von BTC hat über 7 Jahre zugenommen

CZ Binance und der CEO von CoinCorner Exchange in Großbritannien, Danny Scott, haben versprochen, die Adresse auf die schwarze Liste zu setzen, an der das Bitcoin des Unternehmers und ein Podcast-Moderator Eric Savics im BTC-Phishing-Betrug gestohlen wurden.

Die Crypto Twitter sendet dem Betrugsopfer ihr Mitgefühl. Einige in der Community sind sich jedoch nicht sicher, ob die Betrugsgeschichte echt ist, und sagen CZ, dass sie versprochen haben, Binance Zensur aufzuerlegen.

Savics hat fast 13 BTC an Phishing-Betrüger verloren

Eric Savics ‚Tweet, dass er vor drei Tagen Opfer eines Bitcoin-Hardware-Wallet-Phising-Betrugs geworden ist, hat sich Bitcoin Billionaire schnell auf Twitter und Reddit verbreitet.

Am 10. Juni beschloss Savics, sein Hardware-Portemonnaie zu aktualisieren, indem er die Crypto KeepKey-Erweiterung vom Chrome-Browser herunterlud, was sich als Fälschung herausstellte. Für die Erweiterung musste der Startwert der Brieftasche gesendet werden, um ein Backup zu erstellen.

Das Ergebnis war jedoch, dass Eric Savics seine 13 BTC gestohlen und an eine andere Adresse zurückgezogen hatte.

Er nahm ein Video auf, in dem er kurz seine Geschichte erzählte und die Betrüger aufforderte, zumindest einen Teil seines BTC zurückzuschicken, da er seine Position seit 2013 aufgebaut hatte und im Begriff war, mit diesem Geld für seine eigene Wohnung zu bezahlen.

Er gab die Adresse an, an die sein Bitcoin zurückgezogen wurde.

bitcoin

CZ Binance antwortet

Eric Savics markierte Erih Voorhees (seit 2017 wurde Crypto KeepKey von ShapeShift übernommen) und bat ihn, bei der Verfolgung der Gelder zu helfen.

Es war der Leiter von Binance, CZ, und der CEO der CoinCorner-Börse, der antwortete und versprach, die Adresse der Betrüger auf die schwarze Liste zu setzen.

Die Haltung der Community spaltet sich

Wenn die Mehrheit der Community mit dem Betrugsopfer sympathisiert und einige sogar großzügig anbieten, ihm BTC zu schicken, bleiben einige CT-Benutzer über die Geschichte zweifelhaft.

Sie werden durch die Tatsache alarmiert, dass Eric Savics im ersten Tweet seine BTC-Adresse angegeben und CZ ihre Zweifel und Kritik geäußert hat, dass er beabsichtigt, die Bitcoin-Adresse, die Savics als Betrüger bezeichnet, zu zensieren.

Darauf antwortete Chapngpeng Zhao, dass die Leute erwarten, dass seine Hilfe Betrug bei Binance bekämpft, der zentralisiert ist, und er wird helfen.

Er fügte jedoch hinzu, dass diejenigen, die den zentralen Austausch kritisieren, Binance DEX entwickelt haben und auf dieser Plattform nichts tun können, um Betrugsopfern zu helfen.

Satoshi wirft seine Bitmünze nicht weg

 Satoshi wirft seine Bitmünze nicht weg, China ‚verbietet‘ den Abbau von Kryptogeld

Eine weitere Woche, eine weitere Runde Crypto Tidbits. Bitcoin hat eine ziemlich turbulente Woche erlebt.

Krypto bei Bitcoin Evolution

Nachdem Bitcoin zu Beginn der Woche aufgrund von Käufen nach der Halbierung, die anscheinend sowohl von Einzelhändlern als auch von institutionellen Akteuren verursacht wurden, auf 10.000 US-Dollar angestiegen war, stürzte der Krypto bei Bitcoin Evolution innerhalb von zwei Tagen auf 8.800 US-Dollar ab. Altcoins verzeichnete ähnliche Verluste, wobei einige unter dem Marktführer und andere über BTC lagen.

Der Rückgang fiel mit Gerüchten zusammen, dass Satoshi Nakamoto – der Gründer der Flaggschiff-Kryptowährung – seine Münzen auf dem freien Markt fallen ließ, nachdem eine Transaktion von einer Adresse aus verschickt wurde, die einen Monat nach dem Start von Bitcoin erstellt wurde. Dieses Gerücht wurde seither durch Blockkettendaten widerlegt.

Trotz des Rückgangs sind Analysten immer noch grundsätzlich langfristig optimistisch gegenüber Bitcoin.

Wie NewsBTC bereits früher berichtete, stellte das Blockchain-Analytikunternehmen Glassnode am 18. Mai fest, dass das Puell-Multiple – der USD-Wert von BTC, der pro Tag über den gleitenden Einjahresdurchschnitt desselben Metrums ausgegeben wird – ein entscheidendes Niveau erreicht hat.
Schaubild des Puell Multiple von Bitcoin (auf Makroebene) des Kryptoanalytik-Unternehmens Glassnode

Wie die untenstehende Grafik zeigt, fand das Multiple immer dann einen Makroboden, wenn es in den grünen Bereich eintrat.

Dieser starke Präzedenzfall deutet darauf hin, dass sich BTC bei Bitcoin Evolution einem Tiefpunkt nach der Halbierung nähert und kurz davor steht, seine vierte langfristige Rallye anzutreten.

Tuur Demeester – Gründer von Adamant Capital – wiederholte den Optimismus in einem Interview, das diese Woche von Messari, einer Kryptoforschungsfirma, veröffentlicht wurde:

„Ich denke, ein Kursziel von etwa 50.000 Dollar ist überhaupt nicht verrückt, vor allem wenn man bedenkt, wie verrückt der Gelddruck ist. Ich würde sogar sagen, zwischen 50.000 $ und 100.000 $“.

Bitmünze & Krypto-Häppchen

  • Bitcoin-Bullen brüllen nach dem „60 Minuten“-Segment: Am vergangenen Wochenende lief die weltberühmte Sendung „60 Minutes“ auf CBS ein Segment, in dem die Federal Reserve hervorgehoben wurde. In einem Interview sagte der Vorsitzende der Zentralbank, Jerome Powell, dass die Billionen von Dollar, die die US-Notenbank bereits in die Wirtschaft gepumpt hat, noch lange nicht das Ende der möglichen Stimulierung erreicht haben: „Es gibt viel mehr, was wir tun können. Uns geht die Munition bei weitem nicht aus. Nein, es gibt, es gibt wirklich keine Grenze für das, was wir mit diesen Kreditprogrammen, die wir haben, tun können“. Die Bitcoin-Bullen waren unglaublich erfreut über diese Nachricht.
  • Nein, die Chinesen verbieten den Crypto Mining nicht: Anfang dieser Woche gab es einen Aufruhr in der Gemeinde, weil ein Bild von einer Abschrift der chinesischen Regierung durchsickerte, aus der hervorging, dass eine Behörde den Kryptoabbau verbieten wollte. Das asiatisch orientierte Blockchain- und Fintech-Nachrichtenblatt PANews schrieb zu diesem Bild: „Die Finanzverwaltung der chinesischen Provinz Sichuan hat eine Mitteilung an ihre nachgeordneten Behörden herausgegeben, in der sie diese anweist, ‚die [Bitcoin- und
  • Krypto-]Bergbauunternehmen anzuleiten, ihre Bergbauaktivitäten in geordneter Weise zu beenden‘. Während viele dies als Zeichen dafür werteten, dass das Land den Bitcoin-Bergbau wieder einmal verbietet, bestätigten chinesische Krypto-Insider, dass dies nicht der Fall ist. sagte Matthew Graham vom Fonds Sino Global Capital:

„China verbietet den Bergbau nicht, es ist wie üblich kompliziert, die Botschaften widersprechen sich häufig, insbesondere auf lokaler oder regionaler Ebene. Die eigentliche Botschaft lautet im Grunde: ‚Nutzen Sie die Unterstützung der lokalen Regierung für den Bergbau nicht, um illegal Geld zu beschaffen‘. Danke“, schrieb Graham und versuchte, die Ängste vor einem chinesischen Vorgehen gegen Krypto-Aktiva wie Bitcoin zu zerstreuen.

Top-Analyst prognostiziert Bitcoin (BTC) Mania im Juni und löst einen schnellen und volatilen Push auf Allzeithoch aus

Ein prominenter Kryptostratege, der nach dem durch Coronaviren ausgelösten Ausverkauf im März genau den Boden erreicht hat, sagt, er sei langfristig optimistisch gegenüber Bitcoin, aber nicht bevor die weltweit führenden Kryptowährungshändler Peitschenhiebe schlagen.

In einem Tweetstorm sagt der pseudonyme Händler Bitcoin Jack, dass er erwartet, dass die Volatilität für den Rest des Monats herrschen wird, bevor sich Bitcoin im Juni beschleunigt

„Die wichtigsten Anforderungen für meine Abschlussarbeit im Mai: Anständiger Kaufdruck in dieser Woche wie hier mit einem Widerstand zwischen 10.500 und 11.000 US-Dollar, Ausverkauf in starke Unterstützung bei 9.000 bis 9.500 US-Dollar.

Sollte Bitcoin dem Skript folgen, sagt der Krypto-Analyst, dass BTC nächsten Monat in einer Rallye steigen wird, die FOMO, Manie und Medienaufmerksamkeit auf dem Weg zu 15.000 US-Dollar anregt.

Nach der Rallye erwartet Jack, dass die Top-Kryptowährung korrigiert und eine Basis bildet, die die Voraussetzungen für einen massiven Bullen-Run auf 20.000 US-Dollar schafft.

Bitcoin Evolution in Niederlande zeigt Konfllikte auf

Das würde eine laufende Wohnung vervollständigen. Wenn ja, ist es ein Rezept für eine Rallye Ende Mai / Juni

„Ich gehe davon aus, dass sich bis August Unterstützung (9.000 bis 11.000 US-Dollar) bilden wird. Wenn meine frühere These richtig ist, sollten wir uns bis Dezember / Januar auf die vorherige ATH konzentrieren. “

Am 13. März dieses Jahres, als die führende Kryptowährung in einem weit verbreiteten Marktabverkauf auf 3.850 US-Dollar fiel, sagte Bitcoin Jack, Bitcoin habe seinen Tiefpunkt erreicht. Die Prognose erwies sich als zielgerichtet, da der 13. März ein Jahrestief markierte. Bitcoin wird jetzt bei 8.666 USD gehandelt, was einem Anstieg von mehr als 125% seit dem Call entspricht.

Coinmine One: Geldverschwendung oder Innovation im Bitcoin-Mining?

Coinmine One: Geldverschwendung oder Innovation im Bitcoin-Mining?

Wir haben eine Coinmine One zerlegt und mit CEO Farbood Nivi gesprochen, um einen Insider-Blick auf das Bergbau-Gadget zu bekommen, das die Krypto-Währungswelt im Sturm erobert.

„Der ganze Sinn von Crypto ist, dass es nirgendwo garantiertes Geld gibt.“ – Farbbodennivi

Coinmine wird von Farbood Nivi, CEO und Gründer, geleitet und hat seinen Sitz in Los Angeles. Das Unternehmen in der Niederlande wird von einigen der bekanntesten Unternehmen im Bereich Kryptographie laut Bitcoin Era unterstützt, darunter Coinbase Ventures, Social Leverage Capital Fund und Morgan Creek Digital (Anthony Pomplianos Fonds).

Bitcoin Evolution in Niederlande zeigt Konfllikte auf

Die Coinmine One ist eine Do-it-yourself-Konsole für den Heimgebrauch, die ähnlich groß ist wie eine Xbox oder ein Desktop-Computer. Das Gerät ist für den Durchschnittsbürger konzipiert, um mit minimalem technischen Know-how am Cryptocurrency-Mining teilnehmen zu können. Alles, was Sie brauchen, ist das Gerät, ein Smartphone und eine Wi-Fi-Verbindung. In einem exklusiven Interview mit Crypto Briefing sagte Nivi über Coinmine:

„Wir glauben, dass es eine Menge Leute gibt, die an Crypto über den reinen Handel hinaus teilnehmen wollen. Die einzige halbwegs nutzerfreundliche Erfahrung war der Austausch, wie z.B. Coinbase oder Robinhood. Wir denken, dass ein Teil dessen, was Kryptographie – und die Teilnahme daran – bisher zurückgehalten hat, einfach die Zeit und die Schwierigkeiten beim Aufbau von Krypto-Hardware ist.

Coinmine User Experience

Den Coinmine One zu erhalten war so ähnlich wie irgendeine neue technische Spielerei. Die Designer haben eindeutig eine Seite aus den Playbooks führender Marketing-Gurus entnommen. Tatsächlich gibt es den Coinmine One in zwei Farben, schwarz oder weiß, und er wird in Apple-eskem Weiß auf schwarzer Verpackung geliefert.

Die Inschrift auf dem Umschlag lautet: „The Times 03/Jan/2009 Kanzlerin am Rande der zweiten Rettung für Banken“. Diese Zeile bezieht sich auf den Text, der im Code des Anfangsblocks (oder Geneseblocks) auf der Bitcoin-Blockkette enthalten ist. Es ist klar, dass Coinmine möchte, dass der Benutzer die Aufregung und die Mystik um Bitcoin, seinen Schöpfer Satoshi Nakamoto und das Potential der Blockkette (und des Durchschnittsbürgers), das etablierte Finanzsystem zu stören, erlebt.

Die Einrichtung hätte nicht einfacher sein können. Das Einzige, was mit dem Gerät mitgeliefert wird, ist ein Netzkabel und eine Anleitungskarte, was eigentlich unnötig war, da man nur die ID-Nummer zum Einschalten und dann (nach dem Download der App) „meine“ drücken muss.

Was genau ist Coinmine?

Der Coinmine One stellt sich als ein „All-in-One Kryptogerät“ dar, das jedem unabhängig von seinen technischen Fähigkeiten und Krypto-Kenntnissen zur Verfügung steht. Nivi erklärte:

„Der Zweck von Coinmine ist es, hunderte von Stunden – buchstäblich hunderte von Stunden – für die Erstellung und Wartung Ihrer Hardware, Software und Brieftaschen für den Rest Ihres Lebens zu benötigen, und es zu Null Stunden zu machen. Coinmine ist die bei weitem niedrigste Gesamtbetriebskostenbelastung, weil man sich Zeit für die Berechnung nehmen muss“.

Die einzigen Voraussetzungen sind ein Smartphone und Wi-Fi. Der Coinmine baut eine (vorerst) begrenzte Anzahl von Krypto-Währungen ab und speichert sie in der App-Brieftasche Ihres Smartphones.