Monat: Dezember 2019

Coinmine One: Geldverschwendung oder Innovation im Bitcoin-Mining?

Coinmine One: Geldverschwendung oder Innovation im Bitcoin-Mining?

Wir haben eine Coinmine One zerlegt und mit CEO Farbood Nivi gesprochen, um einen Insider-Blick auf das Bergbau-Gadget zu bekommen, das die Krypto-Währungswelt im Sturm erobert.

„Der ganze Sinn von Crypto ist, dass es nirgendwo garantiertes Geld gibt.“ – Farbbodennivi

Coinmine wird von Farbood Nivi, CEO und Gründer, geleitet und hat seinen Sitz in Los Angeles. Das Unternehmen in der Niederlande wird von einigen der bekanntesten Unternehmen im Bereich Kryptographie laut Bitcoin Era unterstützt, darunter Coinbase Ventures, Social Leverage Capital Fund und Morgan Creek Digital (Anthony Pomplianos Fonds).

Bitcoin Evolution in Niederlande zeigt Konfllikte auf

Die Coinmine One ist eine Do-it-yourself-Konsole für den Heimgebrauch, die ähnlich groß ist wie eine Xbox oder ein Desktop-Computer. Das Gerät ist für den Durchschnittsbürger konzipiert, um mit minimalem technischen Know-how am Cryptocurrency-Mining teilnehmen zu können. Alles, was Sie brauchen, ist das Gerät, ein Smartphone und eine Wi-Fi-Verbindung. In einem exklusiven Interview mit Crypto Briefing sagte Nivi über Coinmine:

„Wir glauben, dass es eine Menge Leute gibt, die an Crypto über den reinen Handel hinaus teilnehmen wollen. Die einzige halbwegs nutzerfreundliche Erfahrung war der Austausch, wie z.B. Coinbase oder Robinhood. Wir denken, dass ein Teil dessen, was Kryptographie – und die Teilnahme daran – bisher zurückgehalten hat, einfach die Zeit und die Schwierigkeiten beim Aufbau von Krypto-Hardware ist.

Coinmine User Experience

Den Coinmine One zu erhalten war so ähnlich wie irgendeine neue technische Spielerei. Die Designer haben eindeutig eine Seite aus den Playbooks führender Marketing-Gurus entnommen. Tatsächlich gibt es den Coinmine One in zwei Farben, schwarz oder weiß, und er wird in Apple-eskem Weiß auf schwarzer Verpackung geliefert.

Die Inschrift auf dem Umschlag lautet: „The Times 03/Jan/2009 Kanzlerin am Rande der zweiten Rettung für Banken“. Diese Zeile bezieht sich auf den Text, der im Code des Anfangsblocks (oder Geneseblocks) auf der Bitcoin-Blockkette enthalten ist. Es ist klar, dass Coinmine möchte, dass der Benutzer die Aufregung und die Mystik um Bitcoin, seinen Schöpfer Satoshi Nakamoto und das Potential der Blockkette (und des Durchschnittsbürgers), das etablierte Finanzsystem zu stören, erlebt.

Die Einrichtung hätte nicht einfacher sein können. Das Einzige, was mit dem Gerät mitgeliefert wird, ist ein Netzkabel und eine Anleitungskarte, was eigentlich unnötig war, da man nur die ID-Nummer zum Einschalten und dann (nach dem Download der App) „meine“ drücken muss.

Was genau ist Coinmine?

Der Coinmine One stellt sich als ein „All-in-One Kryptogerät“ dar, das jedem unabhängig von seinen technischen Fähigkeiten und Krypto-Kenntnissen zur Verfügung steht. Nivi erklärte:

„Der Zweck von Coinmine ist es, hunderte von Stunden – buchstäblich hunderte von Stunden – für die Erstellung und Wartung Ihrer Hardware, Software und Brieftaschen für den Rest Ihres Lebens zu benötigen, und es zu Null Stunden zu machen. Coinmine ist die bei weitem niedrigste Gesamtbetriebskostenbelastung, weil man sich Zeit für die Berechnung nehmen muss“.

Die einzigen Voraussetzungen sind ein Smartphone und Wi-Fi. Der Coinmine baut eine (vorerst) begrenzte Anzahl von Krypto-Währungen ab und speichert sie in der App-Brieftasche Ihres Smartphones.